Wenn ihr die Arbeit von Autor*innen besonders unterstützen wollt, dann kauft Bücher bitte direkt beim Verlag! Dort bekommen wir höhere Provision.

Andere Bücher der Autorin

Band 1 - Iriliquium

Band 1 umfasst 344 Seiten im DIN A5-Format, davon zwei in Farbe. Einen Blick ins Buch gibt es hier.
Es erschien als Taschenbuch sowie eBook bei BoD. Falls ihr mich besonders unterstützen möchtet, kauft mein Buch bitte direkt bei BoD oder im Autorenwelt-Shop.
Natürlich könnt ihr Mapmaker Malique aber auch beim Buchhändler eures Vertrauens bestellen!
ISBN Paperback: 978-3-752610-093
ISBN eBook: 978-3-752634-174

Wenn ihr euch einen ersten Eindruck verschaffen wollt, dann könnt ihr den Prolog hier lesen: Prolog

Rezensionen findet ihr hier: Rezensionen

Triggerwarnungen anzeigenflash_on


Derzeit in Arbeit

Detailierte WIP-Übersicht

Band 2

Aktuell bei Testleser*innen Erscheint vrsl. März 2021!

Triggerwarnungen anzeigenflash_on

Ergänzender Hinweis zu den Triggerwarnungen:
In diesem Buch wird der Name eines trans Charakters genannt, der diesem bei Geburt zugewiesen wurde. Dieser sogenannte "Deadname" ist Teil der Handlung. Ich distanziere mich jedoch ausdrücklich vom sogenannten "Deadnaming"!

Band 3

Der letzte Band der Reihe. Aktuell in der Planungsphase

Triggerwarnungen anzeigenflash_on

DOME (Arbeitstitel)

Aktuell in der Schreibphase: Ein Spin-Off zu Mapmaker Malique, der vor/während der Handlung von Band 2 spielt!

Stella ist eine Träumerin.
Sie träumt von einem besseren Leben, einer eigenen kleinen Familie, davon, in Würde alt zu werden … und von Außerirdischen, die das Leben auf der Erde ausrotten wollen.
Doch welche dieser Träume werden für sie Realität?

Triggerwarnungen anzeigen (vorläufig)flash_on

ITG² (Arbeitstitel)

Aktuell in der Schreibphase: Ein Spin-Off zu Mapmaker Malique, der die Geschichte zweier Weltraumpiratinnen erzählt!

Die Weltraumpiratinnen Maggie und Mara sind Zwillingsschwestern – so gleich und doch so verschieden.
Während Maggie es liebt, sich ins Nachtleben zu stürzen und andere weibliche Wesen abzuschleppen, gibt es für Mara nichts Schöneres als Technik. Doch was sie eint, ist der feste Glaube an das Vorhaben der Piraten von Actokrak: die Interstellar Space Organization – kurz ISSO – durch gezielte Angriffe als mangelhaft hinzustellen, bis diese zerbricht.
Sie sind gemeinsam in ihrem kleinen Raumschiff – Lyssa – unterwegs, um eine Mission zu erfüllen: das legendäre Relikt Pulchritudo ausfindig zu machen und es ihrem Auftraggeber auf dem Planeten Harmony zu übergeben.
Dies wäre ein machbares Unterfangen, hätten die beiden Schwestern nicht so einen kurzen Geduldsfaden, einen Hang zur Gewalt, die sie sogar innerhalb der Piratengruppe zu Außenseitern machen und einen Vater als Politiker, der ihnen auf den Fersen ist.

Triggerwarnungen anzeigen (vorläufig)flash_on

Unsplashed background img 0