Story Charaktere Die Autorin Infos zum Buch Illustrationen Kurzgeschichten Kontakt
Zurück zum Adventskalender

Der Mistelzweig 3

Windomir, Kryokrishna und Eunuvea sahen irritiert dabei zu, wie Snak einen Kuss auf Krirus Lippen drückte.

»Hypernet!«

Nach erfolgreicher Suche schmunzelte Eunuvea, warf einen Blick zu Kryokrishna, die kritisch eine Augenbraue nach oben zog.

»Ach, so ist das also.«

Windomir ging wütend in Maliques Zimmer, trug den strampelnden Jungen zum Mistelzweig, neben dem die beiden jungen Frauen bereits standen und geduldig warteten. Ehe sich Malique versah, zogen sie ihn zu sich heran und drückten ihm jeweils einen Kuss auf eine Wange, die augenblicklich zu glühen begannen.

»Ich häng es ab, sorry!«, winselte Malique.

Windomir riss den Zweig ohne Kommentar herunter.

Zurück zum Adventskalender