Story Charaktere Die Autorin Infos zum Buch Illustrationen Kurzgeschichten Kontakt
Zurück zum Adventskalender

Adventszeit 2

Geistesgegenwärtig nahm Malique seinen Wunschsnack aus dem Automaten und probierte selbst. Auch er begann zu lächeln: »Wie auf dem Weihnachtsmarkt!«

»Weihnachtsmarkt?«, fragte Snak mehr oder weniger interessiert nach, bevor er die Nascherei ebenfalls testete, als Malique den Teller zu ihm hielt.

»Weihnachten ist ein religiöses Fest bei uns auf der Erde. Den Weihnachtsmarkt gibt es dann meistens schon vier Wochen vorher, mit ganz vielen Leckereien und Dekoration. Könnt ihr ja mal im Hypernet nachsehen.«

Gesagt – getan. Alle Anwesenden rückten näher an Kriru heran, der den Suchbegriff bereits eingegeben hatte und durch die Bildergebnisse scrollte.

»Das sieht ja hübsch aus!«, stellten Kryokrishna und Eunuvea begeistert fest.

»Was ist das da?«, blinzelte Snak, der seine Stirn kritisch in Falten legte.

»Ein Weihnachtsbaum. Die Bäume werden extra für diesen Zweck gepflanzt und wenn sie groß genug sind gefällt und mit Kugeln, Süßigkeiten und was einem sonst noch so gefällt dekoriert.«

Kryokrishna seufzte leise, nachdem Malique erwähnt hatte, dass diese Bäume nur für dieses Fest sterben mussten, doch hielt sich zurück, um die Stimmung nicht zu gefährden. Glücklicherweise setzten die beiden Ocri das Gespräch kurz darauf fort.

»Was ist das weiße Zeug hier?«

Erst mit dieser Frage fiel Malique wieder ein, dass Krak von einem Wüstenplaneten stammten.

»Das ist Schnee, vereinfacht gesagt: Kaltes Wasser, das nicht nur schön aussieht, sondern auch für Sport genutzt wird ... oder um Bälle zu formen und diese um sich zu werfen.«

Malique erschauderte bei dem Gedanken an die letzte Schneeballschlacht, in die er ungewollt geraten war und sofort als Zielscheibe herhalten musste.

»Das würde ich aber gern mal sehen ... können wir einen kleinen Abstecher auf einen Planeten machen, der so was hat?«

»Klar!«

Kurzerhand erkundigte sich Malique beim Bordcomputer, welcher Planet in der Nähe war, der es ihm ermöglichte, das kalte Nass zu präsentieren. Sofort änderte er ihren Kurs und beantwortete während der Flugzeit weiter fleißig Fragen zum Thema Weihnachten.

Malique lachte innerlich: ›Die hab ich ja offensichtlich mit meiner Vorfreude angesteckt‹.

Zurück zum Adventskalender