Der Mistelzweig 1

Nach mehreren Versuchen schaffte es Malique endlich, den Mistelzweig an der Decke zu befestigen. Er blickte nach oben und begutachtete sein Werk zufrieden.

›Bald werde ich meinen ersten Kuss bekommen!‹

Malique grinste breit. Ein Rotschimmer schlich sich auf seine Wangen, als er an seinen Schwarm dachte.

Es dauerte nicht lange, bis sich seine Freunde um ihn herum einfanden und den Zweig neugierig begutachteten.

»Wofür ist der gut?«

Gerade als er seine Auserwählte zu sich locken wollte, gesellte sich Windomir neben ihn. Malique runzelte die Stirn und entschloss sich spontan, die wahre Bedeutung zu verschweigen.

»Der Mistelzweig, ein Zeichen für Freundschaft!«

Unsplashed background img 0